razor-blade



  Startseite
  Archiv
  Wer bin ich?
  Gästebuch
  Kontakt
 


https://myblog.de/razor-blade

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kapitel 2

Hi!

So...ich finde der erste Eintrag ist mir doch echt gut gelungen!
Ich kann eben echt gut dichten...oder besser gesagt: raush?ren! *loool*

Da sind zwar noch ein paar L?cken drin, ein paar Sachen hab ich n?mlich echt nicht verstanden, warum m?ssen die auch immer mit so nem tollen Akzent oder was das sein soll sprechen?!

Na ja, wenn einer wei? was in die L?cken kommt, die ich ausgelassen hab, bitte melden!!! Danke!!

Und jetzt mal die Aufl?sung f?r alle, denen das Gedicht da vorhin nicht irgendwie bekannt vorkam.

L?sung:
ITCHY POOPZKID

Info:
Itchy Poopzkid - 3 Mann, 3 Instrumente, 3 Akkorde, ein beschissener Bandname und kein Talent. So hat 2001 alles f?r die Punkrocker Sibbi, Tobi und Dani begonnen. Doch seit dem hat sich einiges getan: Die 3 Typen, der Bandname und die Instrumente sind geblieben, aber mittlerweile spielten die Jungs auf fast jedem ihrer bisher 250 Konzerte so ziemlich alle an die Wand. Dass die Band aus Eislingen an der Fils, einem verflucht langweiligen Kaff zwischen Stuttgart und Ulm, kommt, merkt man ihnen nicht an, wenn man sie auf ihren Tourneen sieht, welche sie bisher erfolgreich durch so ziemlich jede Gro?stadt und jedes Kuhkaff in D / A / CH gef?hrt haben. In der klassischen Besetzung Schlagzeug, Gitarre, Bass, dem zweistimmigen Gesang von Sibbi & Dani, die sich nicht nur beim Singen, sondern auch an ihren Instrumenten abwechseln, schaffen sie es mit ihrer arschtretenden B?hnenshow, ihren melodischen in-die-fresse-Songs und ihren (ab und zu sehr am?sant ausartenden) Ansagen, jedes kleine Jugendhaus, aber auch jede riesige Festival-B?hne mit tausenden von Menschen davor in Staunen zu versetzen! Die Schule haben sie mit Gl?ck geschafft, Ausbildung oder Studium erst gar nicht begonnen, halten sich mit Aushilfsjobs ?ber Wasser, um einfach das zu machen, was sie schon immer wollten: Busfahren und die Welt mit ihrem Krach bel?stigen. Gerade zur?ck von einer 14-t?gigen Tour durch ganz Deutschland als Support der "Emil Bulls" erschien am 07.Oktober das erste echte Studioalbum "heart to believe", ein schillerndes St?ck Punkrock, ein Mix aus gerissenem Charme & totaler Respektlosigkeit, bei Where Are My Records (Sony/BMG).

So...das war's f?r heute von mir!
Gute Nacht!
10.2.06 21:36


Kapitel 1

Gr?? Gott ihr Leut von fern und nah
Die Sterns?nger sind wieder da
Sie wollen k?nden euch
Was einst geschah zu Bethlehem
Als ?bers Meer im W?stensand
Die Heiligen kamen vom Morgenland
Nun Kasper gib du Bescheid

Wir reisten fast ein halbes Jahr
Wir zogen mit Kamel und Ross
Die lange Fahrt uns nicht verdross
Da gab der Stern uns treu geleit
Da wussten wir ?ber den Weg bescheid
Und als der Stern dann stille stand
Da gr??ten wir das heilige Land

Nun Melchor gib du beschied
Wie ihr zum Kindelein gekommen seid

Wir zogen weiter mit Zuversicht
Da blieb der Stern auf einmal aus
Wir kamen vor Herodes Haus
Da fragten wir gleich
Wo denn der neue K?nig sei
Jedoch das wusst er selber nicht
Wir fragten mit freundlichem Gesicht
Wieso?
Wir suchen ein K?nigskind
Da sangen wir unsre Botschaft geschwind

Wir waren nun kund
Wir brachten nun kund in eure Mitte
Wie schon seit Jahren Brauch und Sitte
Nun w?nschen wir noch dass das neue Jahr
Ein bessres wird als das alte war
Es besch?tze euch
Vor Krankheit und Not
Vor Sorge und vor Leid
Und jetzt wird?s Zeit
10.2.06 21:11





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung